Spannungswandler & Stromwandler – immer die passende Spannungsquelle dabei haben

Victron Energie 10 KW WechselrichterSpannungswandler verfügen Zuhause und Unterwegs über einen vielfältigen Nutzen. Wir klären auf, welche Dinge ihr vor dem Kauf beachten solltet. Die Verwendung von Elektrogeräten ist für die Energie oftmals auf einen bestimmten Typ von Energiequelle angewiesen. Dabei kann es sich um eine Steckdose im Haushalt oder aber auch um den Zigarettenanzünder in einem Kfz handeln. Das schränkt die Verwendung ein und macht es schwer, zum Beispiel einen Staubsauger ohne Verlängerungskabel für die Innenreinigung des Fahrzeugs zu verwenden. Ein Spannungswandler kann die Unterschiede in der Eingangs- und Ausgangsspannung überbrücken und somit auch den Radius vieler Elektrogeräte deutlich vergrößern. Konkret bedeutet das für den Alltag, dass sich etwa die Akkus von Handys und Tablets bequem über die Autobatterie aufladen lassen oder auch das mobile Navigationsgerät über eine handelsübliche Steckdose mit der für den Betrieb notwendigen Energie versorgt werden.

Unsere Wechselrichter & Spannungswandler in der Übersicht

Produkte sind Affiliate-Links zu Amazon.de


Der Wechselrichter und seine unterschiedlichen Verwendungszwecke

Inverter mit 10KW LeistungObwohl die technischen Details eines Spannungswandlers auf den ersten Blick sehr kompliziert erscheinen, ist die Handhabung dennoch auch für technische Laien sehr leicht verständlich. Wichtig ist bei der Auswahl lediglich für die Eingangsspannung, die Spannung der Energiequelle zu wählen und für die Ausgangsspannung, die der zu betreibenden Geräte. Die nachfolgenden Verwendungszwecke verdeutlichen, was damit genau gemeint ist.

Stromwandler für Kfz und Wohnmobile

In einem Kfz und Wohnmobil beträgt die Spannung des Zigarettenanzünders in der Regel 12V. Ein in einem Fahrzeug verwendeter Spannungswandler muss daher immer einer Eingangsspannung von 12V aufweisen.

Wechselrichter für LKWs

10KW 24V InverterIn LKWs stehen sogar 24V an zur Verfügung. Einen Spannungswandler mit weniger als 24V Eingangsspannung zu verwenden würde daher nicht von Erfolg gezeichnet sein. Gleiches gilt auch für die Ausgangsspannung, da dort ebenfalls die Spannungen der angeschlossenen Geräte genau getroffen sein müssen.

Stromwandler – Steckdosen

5KW SpannungswandlerHaushaltsübliche Steckdosen in Deutschland und Europa verfügen im allgemeinen über 230V. Für die Eingangsspannung müssen daher ebenfalls Spannungswandler mit einem Wert von 230V gewählt werden. Da es oft für eine Variante eines Spannungswandlers auch den umgekehrten Fall gibt, ist es wichtig, die Artikelbezeichnung genau zu studieren. Der Wert für die Eingangsspannung steht hierbei jeweils zuerst. Bei einem Spannungswandler 230V 12V, kann etwa ein Minikühlschrank für das Auto zukünftig auch an einer Steckdose betrieben werden.

Inverter für die Reise

Spannungswandler sind auch unter einer Vielzahl weiterer Bezeichnungen wie etwa

  • Inverter
  • Stromwandler
  • Stromumwandler
  • Wechselrichter oder auch
  • Stromkonverter

Diese Vielfalt an unterschiedlichen Bezeichnungen erklärt sich auch aufgrund der Vielzahl an Spannungswandlern für den internationalen Gebrauch. Da viele ausländische Elektrogeräte wie etwa aus Kanada oder den USA für eine sehr viel geringere Spannung ausgerichtet sind, bedarf es eines Spannungswandlers um diese Geräte auch in Deutschland problemlos verwenden zu können.

Europäische Spannung

3000 watt spannungswandlerDie Spannung in Europa beträgt im Allgemeinen entweder 220 oder auch wie in Deutschland üblich 230V. Spannungswandler für europäische Geräte müssen daher je nach Verwendungszweck entweder über 230V an Eingangs-oder Ausgangsspannung verfügen.

Amerikanische Spannung 110 Volt

Die Spannung auf dem nordamerikanischen Kontinent beträgt dagegen nur 110 bis 120V. Damit diese Geräte auch in Europa oder umgekehrt benutzt werden können, ist daher ein Spannungswandler erforderlich. Gekauft werden sollte dieser jedoch am besten in Deutschland, da hier immer eine deutsche Gebrauchsanweisung enthalten ist. Damit lassen sich Fehler beim Anschließen bereits im Vorfeld vermeiden.

Stromwandler und die dafür verfügbare Sinusspannung

In einem Stromwandler werden neben Gleichspannungen, wie sie etwa 12 oder 24V auch Wechselspannungen wie 120 und 230V umgewandelt. Diese wechseln ihre Spannung in einer konstanten Frequenz von 50 oder auch 60 Hertz. Zur Verfügung stehen dabei zwei unterschiedliche Verfahren, die in den Spannungswandlern zur Anwendung kommen.

Spannungswandler – “Reiner Sinus”

Der reine Sinus zeigt einen sehr gleichmäßigen Wechsel der Spannungen an. Dadurch bestehen hierbei so gut wie keine Einschänkungen für die Geräte, die angeschlossen werden können.

Spannungswandler – Modifizierter Sinus

Ein modifizierter Sinus, auch als Sinusähnlich bekannt ist unregelmäßiger und verläuft mit deutlich sprunghafteren Übergängen zwischen den Spannungen. Daraus ergibt sich, dass etwa beim Anschluss von TV Geräten oder auch Lautsprecherboxen die Bild- und Tonqualität eingeschränkt sein kann.

Der Lieferumfang für einen Stromumwandler

Wichtig für die sofortige Nutzung eines Konverters ist auch der enthaltene Lieferumfang. Das beinhaltet neben dem Spannungswandler auch weiteres Zubehör wie die Bedienungsanleitung oder auch die zum Anschluss benötigten Kabel. Letztere sollten der Leistung angemessen sein, um die Kabel während der Nutzung nicht überzustrapazieren. Vor dem Kauf sollten zudem die Anschlüsse für Geräte überprüft werden. Hierbei kann es sich sowohl um USB Schnittstellen, Steckerverbindungen oder auch einer Kombination aus beidem bestehen. Das zeigt schnell an, ob der Spannungsumwandler nur für ein Gerät geeignet ist oder der gleichzeitige Gebrauch mehrerer Geräte ebenfalls möglich ist.

Spannungsumwandler und das dafür erhältliche Zubehör

Wie bei vielen anderen Geräten sind auch für Spannungswandler Zubehörteile enthalten, die über die Basisfunktionen hinaus einen zusätzlichen Nutzen bereithalten. Dabei kann es sich unter anderem um folgendes Zubehör handeln:

Wechselrichter mit Fernbedienung

Mit einer Fernbedienung ist es möglich, den Spannungswandler auch auf großer Entfernung zu bedienen oder auf das Betätigen der Schalter und Knöpfe zu verzichten. Besonders bei der Verwendung im Auto können so auch Personen auf der Rückbank Einstellungen verändern, so dass der Fahrer die Hände auf dem Lenkrad belassen kann.

Spannungsumwandler mit LED Display

LED Displays zeigen alle aktuellen Umwandlungsprozesse an und zeigen dem Verwender so, ob das Gerät optimal funktioniert oder auch eine automatische Abschaltung aufgrund einer Überhitzung oder auch Unterspannung der Batterie stattgefunden hat. Durch die verwendeten LEDs verbraucht das Display zudem nur einen Bruchteil der verwendeten Energie.

Spannungskonverter und die verwendeten Sicherheitsmaßnahmen

Da bei einem Spannungswandler immer mit Strom hantiert wird, ist es sehr wichtig, hierfür die passenden Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen. Dabei haben sowohl die Hersteller als auch die Käufer Möglichkeiten ein Maximum an Sicherheit beim Gebrauch zu gewährleisten.

Hersteller von Invertern

Die Hersteller tragen bereits bei der Auswahl der Materialien einen sehr wichtigen Beitrag für die sichere Verwendung. Je weniger Plastik verarbeitet wurde, umso höher ist die Chance, dass auch bei einem längeren Gebrauch die verarbeiteten Bauteile durch die entstehende Wärme keinen Schaden nehmen. Weiterhin sind auch innerhalb der Spannungswandler Sicherungen verarbeitet, die zum Beispiel bei

  • Überhitzung
  • Unterspannung
  • Überspannung oder auch einem
  • Kurzschluss

selbstständig die Stromzufuhr unterbrechen und die Geräte so vor einem dauerhaften Schaden bewahren.

Maximale Anzahl an Verbraucher

Die Verbraucher tragen aktiv zur Sicherheit bei, indem sie sich bereits im Vorfeld darüber Gedanken machen, ob über welche Leistung das Gerät verfügen soll. Gemeint ist damit ganz konkret die Wattanzahl der Geräte. Da viele Geräte über eine erhöhte Anfangsspannung verfügen, um die eingestellte Leistung wie etwa bei einer Bohrmaschine zu gewährleisten. Wird etwa ein Wasserkocher mit 2000 Watt Leistung betrieben, ist es erforderlich eine Reserve einzuplanen, die mindestens 50 % betragen sollte. Damit wäre ein Modell mit 3000 Watt für diesen Verwendungszweck am geeignetsten. Ein weiterer Faktor stellt die Nutzung im Dauerbetrieb dar. Angegeben wird bei der Wattanzahl eines Spannungswandlers zum Großteil nur die Spitzenleistung. Die Leistung im Dauerbetrieb ab 30 Minuten kann jedoch weit darunter angesiedelt sein. Hinweise auf die Leistung im Dauerbetrieb befinden sich entweder auf der Verpackung oder in der Gebrauchsanweisung.

Die besten Möglichkeiten zum Spannungswandler kaufen

Beim Kauf eines Spannungswandlers können Verbraucher momentan aus den Vollen schöpfen und sich dadurch immer für die bestmögliche Wahl entscheiden.

Spannungswandler – Fachhandel oder Internet?

Fachgeschäfte, die lediglich Spannungswandler vertreiben, sind nur sehr selten zu finden. Die Auswahl kann daher in einem Elektrogeschäft entsprechend eingeschränkt sein, da sowohl die Ausstellungs- als auch Lagerfläche begrenzt ist. Dennoch ist der Fachhandel eine gute Möglichkeit, Geräte einmal anzufassen und so schnell zu sehen, welcher Spannungswandler geeignet oder ungeeignet ist.

Wechselrichter online kaufen

Die Auswahl bei Onlinehändlern wie Amazon lassen einfach keine Wünsche mehr übrig. Bereits auf den ersten Blick wird ersichtlich, ob ein Artikel vorrätig ist und wie viel Zeit für die Lieferung beansprucht wird. Daraus ergibt sich beim Kauf eine sehr viel höhere Chance das gewünschte Produkt zu erhalten und keine Kompromisse bei der Auswahl eingehen zu müssen. Ein weiterer Vorteil ergibt sich auch aus den dort zahlreich vorhandenen Kundenkommentaren. Da diese immer häufiger durch die Versandhändler verifiziert werden, fällt es noch leichter, auch diese Bewertungen in die Kaufentscheidung miteinzubeziehen.